thirdside_ury.gif
 
 
Home
Termine
Gewaltfreie Kommunikation
Moderation
Partizipation
Coaching und Mediation
Fragekunst & Spiele
Über uns
Referenzen
Anfrage/Anmeldung
Einführungsseminar

GEWALTFREIE KOMMUNIKATION - MODUL 1
Veränderungen mit den Menschen gestalten, statt gegen sie

Wenn uns am Verhalten einer Person etwas stört, neigen wir dazu, den andern innerlich oder verbal zu bewerten und sein Verhalten zu beurteilen. Diese Art der Wahrnehmung und der Kommunikation ist meist ineffektiv und verletzt die Beziehungen, ob in der Partnerschaft oder im Geschäft. Dieses erste Modul unterstützt Sie darin, hinter Ihrer Kritik und Ihren Urteilen Ihre tieferen Anliegen zu erkennen und situationsgerecht mitzuteilen. Dies ermöglicht Klarheit, konstruktive Begegnungen und nachhaltige Lösungen.

Themen
  • Wahrnehmung von Bewertung und Urteil unterscheiden
  • Gefühle wahrnehmen – «Emotionale Intelligenz» entwickeln
  • Bewusstheit für eigene Anliegen und Bedürfnisse entwickeln und diese situationsgerecht kommunizieren
  • Wünsche formulieren und diejenigen des Gegenübers klären
  • Wertschätzung auf Augenhöhe - Leistungen anerkennen ohne zu werten oder zu manipulieren ("Lobbing")
  • Kulturell bedingte Kommunikations- und Glaubensmuster erkennen und überwinden

Methodik
Kurze Theorie-Vorträge, Einzel- und Gruppenübungen, erfrischende Bewegungseinheiten, kurze aufschlussreiche Filmausschnitte, gemeinsame Auswertung und Austausch der Erfahrungen.


Ort, Termin, Dauer, Teilnehmerzahl und Honorar
siehe Terminübersicht / Konditionen für geschlossene Veranstaltungen nach Absprache


Trainer-In
Martin Rausch (zert. GfK-Trainer), Gabriela Reinwald (zert. GfK-Trainerin)
Andreas Hauri (
zert. GfK-Trainer)

 
  Kontakt Raum Bern
033 243 55 05
info@hrcomm.ch
webdesign by openconcept