lee3.gif
 
 
Home
Termine
Gewaltfreie Kommunikation
Schule und Eltern
Dynamic Facilitation
Partizipation
Holacracy
Art of Hosting
Coaching
Fragekunst & Spiele
Über uns
Referenzen
Empfehlungen
Anfrage/Anmeldung
Dynamic Facilitation - ein zukunftweisendes Werkzeug
Kreativität in Gruppen freisetzen, das Vertrauen stärken, effektiv Lösungen finden


DF ist ein sehr dynamisches einfaches Verfahren, um die Wahrnehmung und die Handlungsspielräume eines Teams oder einer Gruppe effizient zu erweitern. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die Menschen kennen oder nicht. Das Verfahren ist nonlinear und entspricht der Art und Weise, wie unser Gehirn arbeitet.

Innovationskraft entspringt der konstruktiven Nutzung von unterschiedlichen Perpektiven in einer Gruppe oder Region. Dynamik Facilitation ragt als Verfahren hervor, Unterschiedlichkeit als wertvolle Ressource zu betrachten und nutzen.

Die Moderationsmethode befördert das schöpferische und kreative Potenzial innerhalb einer Gruppe zutage, während das Vertrauen unter den Teilnehmenden steigt. Im Laufe des Prozesses entsteht kreative Meinungsbildung. Die Beteiligten entdecken neue Blickwinkel und Möglichkeiten und verlassen den Raum mit einem erweiterten Verständnis der Situation und oft mit überraschenden Lösungen. Je grösser die Unterschiedlichkeit der Beteiligten ist, desto nützlicher sind meist die Ergebnisse.

Anwendungsfelder


      • Eine Gruppe steht vor einer wichtigen Frage.
      • Sie möchte der Komplexität gerecht werden.
      • Sie möche ein gemeinsames Verständnis finden.
      • Sie möchte die Unterschiedlichkeit der Gruppe nutzen.
      • Sie möchte geeignete Lösungen erarbeiten.

Ziele eines Einführungstrainings sind:
  • Sie lernen Dynamic Facilitation als Werkzeug in unterschiedlichen Kontexten anzuwenden.
  • Für die Umsetzung des Zukunfts- oder Bürgerrates lernen Sie den Gesamtablauf kennen und worauf es im Einzelnen ankommt, dass Sie Resultate und eine nachhaltige Auswirkung sichern können. (Die Umsetzung von Bürger- und Zukunftsräten werden am 3. Trainingstag behandelt und die Teilnahme ist optional.)

Inhalte
  • Grundsätze und Annahmen von linearen und non-linearen Verfahren
  • Rollen, Phasen und Interventionen kennen und anwenden
  • Wortmeldungen auf das Wesentliche zusammenfassen und reflektieren
  • Die Kreativität in einer Gruppe freisetzen und gleichzeitig schützen
  • Einwände und Urteile konstruktiv nutzen, um Lösungen zu generieren
  • Experten bei Bedarf punktuell einbeziehen und den Prozess schützen
  • Ergebnisse von langen Prozessen anschaulich zusammenzufassen
  • Zukunftsräte und Bürgerräte: Methoden,um gesamte Organisationen oder Regionen bei wichtigen Fragestellungen einzubeziehen und an der Ergebnisgestaltung teilzuhaben.

Dynamic Facilitation unterscheidet sich von herkömmlichen Moderationsmethoden durch seine sehr flexible Struktur. Jederzeit können die Teilnehmenden ihre Themen, Lösungen, Bedenken und Sichtweisen einbringen. Die Beteiligten fühlen sich wahrgenommen und gehört, was ihnen erlaubt, sich von festgefahrenen Gedanken und Gefühlen zu lösen. Die Aufmerksamkeit wird frei, um einander zuzuhören und schöpferisch zu denken.

Die von Jim Rough entwickelte Methode wird erfolgreich in der Organisations- und Gemeindeentwicklung, sowie in der Unternehmensberatung angewendet. Sie ist das Kernstück der Zukunftsräte - ein innovatives und effizientes Modell der Bürgerbeteiligung. In Österreich ist der Zukunftsrat als BürgerInnen-Rat bekannt.



Für Anfragen für Inhouse-Trainings und Moderation:
bitte an martin.rausch@hrcomm.ch
oder +41 (0)33 243 55 05

für Informationen bezüglich Zukunftsräte / BürgerInnen-Räte:
Link



Einführungstraining Dynamic Facilitation
mit Martin Rausch

Careum Weiterbildung in Aarau: Link


Einführungstrainings in der Deutschland:
mit Dr. Matthias zur Bonsen und Jutta Herzog
finden bei auf der Webseite von All-In-One-Spirit - www.all-in-one.spirit.de
Ort: Oberursel, Akademie Gesundes Leben, bei Frankfurt (Deutschland)



Das Buch - Link

Dynamic Facilitation: Vom Konflikt zur kreativen Zusammenarbeit






Film
Dieser folgender kurzer Einführungsfilm ist plakativ und daher vereinfacht, um Dynamic Facilitation als Verfahren zu veranschaulichen. Zum Anschauen bitte auf das Bild klicken



Hier der Film in Englisch.



Stimmen

"Mir ist in Meetings ohne DF aufgefallen, dass Einzelne ihre Argumente wiederholt einbringen oder auf einer bestimmten Position verharren. Was die DF so unglaublich effizient macht: Jedes Argument / Meinung wird schriftlich für jeden sichtbar festgehalten. So fühlt sich keiner übergangen oder ungehört. „Im Kreis drehen“ gehört so der Vergangenheit an. Man kann leichter von seinen Überzeugungen ablassen oder sie vertreten. Das spart enorm Zeit und Nerven für alle Beteiligten."
Dominik Lazi, Lazi-Akademie

“Dynamic Facilitation will shake up many of your preconceived concepts about group process. And it works!”

Reena Bernards, Conflict Resolution Trainer Washington, DC

“Dynamic Facili
tation and Choice-creating Seminar teaches the most fluid, powerful form of consensus process I know, which also happens to be the process behind the Wisdom Council (Zukunftsrat), the most powerful democratic innovation I know.”
Tom Atlee, founder of the Co-Intelligence Institute and author of "Empowering Public Wisdom"









 
  Kontakt Raum Bern
033 243 55 05
info@hrcomm.ch
webdesign by openconcept